Regionale Wirtschaftsgemeinschaften

Ein praktisches Konzept für ein zukunftsfähiges Wirtschaften, das gelebt werden will

Organe der Tauschgemeinschaft

Organe der Tauschgemeinschaft
Organe der Tauschgemeinschaft

Die Mitarbeit in den einzelnen Gruppen wird in Realos vergütet.

Mitgliederversammlung

Die Mitgliederversammlung tritt einmal jährlich sowie bei Bedarf auf Antrag zusammen. Sie wählt die Mitglieder des Leitungsgremiums oder bestätigt diese im Amt.

Sie entscheidet über Höhe und Verwendung der Gebühren der Tauschgemeinschaft unter Berücksichtigung des zu deckenden Aufwands für Verwaltung und Organisation der Tausch­gemeinschaft.

Leitungsgremium

Das Leitungsgremium ist das Entscheidungsgremium der Tauschgemeinschaft. Es besteht aus 3 bis 5 Teilnehmerinnen. Entscheidungen werden mit einfacher Mehrheit getroffen.

Ins Leitungsgremium kann gewählt werden, wer zuvor bereits aktiv bei der Gründung der Tauschgemeinschaft oder in einer der Arbeitsgruppen mitgearbeitet hat. Die Tauschteilnehmer­innen sollen sich vor der Wahl ein eigenes Bild machen können, was die Zuverlässigkeit und das Verantwortungsbewusstsein der Mitglieder des Leitungsgremiums betrifft.

Das Leitungsgremium gibt die Grundsätze und Rahmenbedingungen der Tauschgemeinschaft vor, an die die übrigen Arbeitsgruppen gebunden sind. Ansonsten arbeiten die Gruppen autonom. Bei Bedarf können weitere Gruppen gebildet werden.

Organisationsteam

Das Organisationsteam führt die Aufnahmeformalitäten durch, verwaltet die Kontaktdaten der Mitglieder und führt ggf. den Einzug der Aufnahmegebühr und der Jahresgebühr durch. Es sorgt zudem für die laufende Pflege des Internetportals und des Abrechnungssystems.

Veranstaltungsgruppe

Die Veranstaltungsgruppe kümmert sich um die Organisation von Festen und um regelmäßige Veranstaltungen, die dem gegenseitigen Kennenlernen dienen.

< Zurück | Vorwärts >